Herzlich willkommen bei der SBV Sektion Graubünden

Sensibilisierungen an Schulen ab der 1. Klasse

Der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband, SBV, Sektion Graubünden, sensibilisiert Schüler zum Thema Sinne; sprich Blindheit und Sehbehinderung. Wir setzen uns für die Anliegen und Bedürfnisse, betroffener Personen ein. Deshalb ist es uns wichtig, die Schüler auf die Alltagsprobleme aufmerksam zu machen.

Gerne unterstützen wir Sie auch zum Thema Blindenführhund. Eine blinde Person besucht Sie mit seinem Begleiter in der Schule und die Kinder erfahren auf diesem Weg viel über den Umgang mit Blinden im Alltag.

Im neuen Fach Ethik freuen wir uns auf die Schüler und all ihre Fragen rund um das Thema Sehbehinderung und Leben mit einer Beeinträchtigung. Für unsere Referenten ist es wichtig, dass die Schüler auf einer persönlichen Ebene an das Thema herangeführt werden und so die Hemmungen gegenüber betroffenen Personen verlieren.

Wir unterstützen Sie auch gerne an Projekten zu diesen Themen. Für die Entschädigung des Referenten, wenden Sie sich bitte dann direkt an ihn. Für einen Schulbesuch müssen zwei Lektionen eingeplant werden.

Bei der Kantonsbibliothek in Chur oder auf der Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte an der Steinbockstrasse 2 in Chur können die Lehrpersonen zur Unterstützung ihrer Arbeit eine Infobox des SBV ausleihen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich unverbindlich bei uns.

Kontakt:

Claudia Tschudi

Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband, SBV,

Sektion Graubünden, Interessenvertretung

claudia.tschudi@sbv-fsa.ch

Mobile: 078 691 83 73