SBV G LogoTran001jpeg

 
 

Achtung weitere Informationen zur Coronavirus Situation finden sie im Nenu Aktuel bei der Sektion und dem anderssehen Treff

Sektionsnachrichten  der Sektion Graubünden      4/2020

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Arno Tschudi

Liebe Mitglieder

Die Adventszeit ist eine besinnliche Zeit, in der wir in uns kehren und aufs vergangene Jahr zurück­blicken. Diese Jahr ist jedoch ein sehr spezielles Jahr, ein Jahr, das wir niemals vergessen werden. Wir alle haben anfangs Jahr zum ersten Mal etwas von COVID 19 gehört und uns eigentlich noch nicht so viele Gedanken darüber gemacht. Dass dieser Virus uns das ganze 2020 beherrschen wird, hätten wir niemals gedacht.

Das Jahr 2020 ist bald zu Ende und wir sind immer noch «mittendrin».

Wir sind aber alle zuversichtlich, dass das Ganze bald eine Ende hat und wir uns wieder wie früher treffen können. Für viele von uns war diese Zeit besonders schwierig. Gerade wir sind auf Körperkontakt angewiesen und viele von uns leben alleine und sind in dieser Zeit noch mehr isoliert. Falls jemand das Bedürfnis hat, sich auszu­tauschen, darf er/sie mich gerne anrufen. Auch ein kurzes Gespräch kann manchmal gut tun. Ich bin über das Sektionstelefon oder meine private Nummer erreichbar.

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2021!

Generalversammlung 2020

Jakob Werner

Am 26. September 2020 fand im Restaurant VaBene die 39. Generalversammlung der Sektion Graubünden statt. Ursprünglich sollte diese GV am 7. März 2020 stattfinden. Aber wie vieles im 2020: wegen Corona musste auch die GV verschoben werden.

Am Samstag, 26. September 2020, haben sich zahlreiche Mitglieder im Restaurant VaBene in Chur getroffen. Unser neuer Präsident, Arno Tschudi, leitete erstmalig eine GV. Sein Jahresbericht 2019 wurde einstimmig genehhmigt.

Die Jahresrechnungen der Sektion Graubünden und des «anderssehen»-Treff’s, sowie die beiden Budgets für 2020, wurden ebenfalls ohne Gegenstimme genehmigt. Die Überführung der Kasse «anderssehen»-Treff in die Sektionskasse sowie das Spesenreglement waren unbestritten.

Rolf Müller, Klosters, wurde neu in den Vorstand gewählt. Somit ist der Sektionsvorstand wieder vollzählig.

Ein Mitglied verlangte bei zahlreichen Traktanden immer wieder das Wort. Seine Ausführungen waren öfters langatmig, nicht auf das Traktandum bezogen und nicht zielführend. Seine persönlichen Äusserungen gegenüber dem Präsidenten waren haltlos. Nachdem kein Ende der Wortmeldungen absehbar war, entzog der Vorstand dem Mitglied das Wort.

Claudia Tschudi informierte über ihre umfangreiche Arbeit als Regionale Interessenvertreterin. Giuseppe Porcu überbrachte uns die Grüsse und Informationen aus Bern. Barbara Stocker erzählte Aktuelles aus der Beratungsstelle. Zum GV-Abschluss stellte Bettina Hoch, Leiterin Geschäftsstelle, die Arbeit der Patientenstelle Graubünden vor.

Im Anschluss konnten wir uns bei einem feinen Mittgessen unterhalten und austauschen.

Glücklich waren wir….

Arno Tschudi

....als wir im August unseren «anderssehen»-Treff mit einer Kutschenfahrt in die Bündner Herrschaft wieder aufnehmen konnten.

Von Bad Ragaz ging es mit der Kutsche zum Fläscher Bad. Dort haben wir bei herrlichem Sonnenschein, einem Glas Wein, Salsiz Brot und Käse unseren Ausflug genossen. Anschliessend ging es mit der Kutsche durch die Rebberge weiter und über Maienfeld wieder zurück nach Bad Ragaz.

Im September haben wir wieder bei herrlichem Sonnenschein einen Ausflug auf den Churer Hausberg «Brambrüesch» gemacht. In Brambrüesch haben wir zu Mittag gegessen und, wer wollte, konnte bis zum «Känzeli» wandern. Anschliessend ging es dann mit der Gondel wieder runter nach Chur.


Es will kein Ende nehmen

Arno TschudiNach einer kurzen Entspannung und zwei tollen Treffs, wie ihr oben gelesen habt, geht das Bangen wieder los.

Aufgrund der täglich steigenden Zahlen und der Gesundheit aller zuliebe haben wir uns schweren Herzens entschlossen, alle Aktivitäten bis und mit Neujahrsapèro am 9. Januar 2021 zu stornieren.

Wir werden für 2021 für unsere «anderssehen»-Treffs keine definitive Planung machen. Wir versuchen aber, wenn möglich, kurzfristig zu reagieren und wenn die Situation es zulässt, Aktivitäten zu planen.

Wenn wir dann im 2021 wieder starten, liegt es in eurem Ermessen, ob ihr an den Aktivitäten teilnehmen möchtet. Ihr müsst euch jederzeit wohl und sicher fühlen. Den Abstand einzuhalten ist für uns halt immer schwierig.

Veranstaltungskalender

Arno Tschudi

Bitte beachtet die Mails, kontaktiert VoiceNet oder schaut auf der Homepage nach.

Leider ist momentan keine Planung möglich. Wir müssen uns laufend den Bestimmungen und der Situation anpassen.

Die geplante GV im März 2021 wird vermutlich verschoben. Die Einladung erhaltet ihr separat.

www.anderssehen.ch

E-Mail: kontakt@anderssehen.ch

oder Tel. 078 704 72 24.

Redaktionsteam

Arno Tschudi
7204 Untervaz
079 442 19 67
 sektion.gr.@sbv-fsa.ch

Jack Werner (Stv.)
7031 Laax
076 510 39 22
werner.laax@kns.ch

Besuchen Sie unsere Homepage: www.anderssehen.ch

VoiceNet 031 390 88 88 Rubrik für Agenda 1511
Rubrik für aktuelle Meldungen 1512

GKB Konto: 70-216-5. SBV Sektion GR, 7130 Ilanz

IBAN: CH05 0077 4110 2806 0880 0

Impressum

Beilage zur Mitgliederzeitschrift des Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes SBV im 104. Jahrgang. Das Mitgliedermagazin erscheint viermal im Jahr in Grossdruck, in Braille, im Daisy-Format, im Elektronischen Kiosk, auf www.sbv-fsa.ch sowie auf Bestellung per E-Mail (ohne Fotos) in Deutsch und Französisch ("Clin d'oeil").

Herausgeber: Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband SBV, Könizstrasse 23, Postfach, 3001 Bern, www.sbv-fsa.ch